Willkommen in der Wicherngemeinde!

Pfarrer Stefan Behrendt

Wir sind eine ev.-luth. Kirchengemeinde in Braunschweig-Lehndorf im Kirchengemeindeverband Nordwest in Braunschweig .

Unser Gemeindeleben beschränkt sich nicht nur auf unsere Gottesdienste für Erwachsene, Jugendliche und Kinder , wir bieten auch vielfältige andere Angebote und Aktivitäten sowie Gruppen und Kreise , die Sie hier auf unseren Webseiten kennenlernen können. Sollten Sie neu bei uns sein und Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unser Gemeindesektretariat mit Frau Reinecke oder Pfarrer Behrendt, sie finden alle Kontaktadressen hier .

Viele Infos und aktuelle Nachrichten finden Sie in unserem Gemeindebrief , der im Gemeindebreich an alle Haushalte vierteljährlich verteilt wird oder hier heruntergeladen werden kann.

Verknüpfen Sie auch gern unseren Google-Kalender , so sind Sie immer aktuell informiert über unsere Termine!

Ihr Pfarrer Stefan Behrendt

 


 

Jetzt neu: Der Gemeindebrief 01/2020!

Für die PDF-Version auf das Titelbild klicken!
Themen in dieser Ausgabe u.a.:

  • Wichern als Faire Gemeinde zertifiziert
  • Neue Gemeindeandachten ab März
  • Konfirmandenaufruf
  • Lars Dedekind neuer Probst
  • Kindermusical
  • Konfirmation
  • LÖW+ wächst mehr zusammen
  • Neues vom Förderverein
  • Vor 50 Jahren

Und vieles mehr, schauen Sie doch mal rein!

 

 


 

Terminticker

Mehr Kalenderfunktionen und weitere Kalender des Kirchengemeindeverbandes Nord-West hier

 


 

Wicherngemeinde als „Faire Gemeinde“ zertifiziert!

Am Samstag, den 11. Januar 2020, ist die Wicherngemeinde im Rahmen des jährlich stattfindenden Dankes an die Ehrenamtlichen Mitarbeitenden der Gemeinde, dem Epiphanias Empfang, als „Faire Gemeinde“ zertifiziert worden. Faires und ökologisches Handeln im Alltag zeugt von Verbundenheit mit Menschen weltweit und ist ein wichtiger Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung. Die Auszeichnung als "Faire Gemeinde" macht das Engagement zugunsten einer gerechteren Welt noch sichtbarer. Der Kirchenvorstand der Wicherngemeinde ist eine Selbstverpflichtung eingegangen.
Für die Zukunft bedeutet das für alle Veranstaltungen in der Verantwortung der Kirchengemeinde neben anderem:

  • Einsatz von Mehrweggeschirr bei Veranstaltungen
  • Angebot möglichst regional erzeugter Produkte (auch vegetarisch und vegan)
  • Blumenschmuck sowie Geschenke aus der Region bzw. fairem Handel
  • sparsamer Umgang mit Papier, möglichst Recyclingpapier
  • Bezug von Ökostrom
  • Maßnahmen zur Energieeinsparung
  • Aktionen zur Förderung und Bekanntmachung fairen Handelns.

Gern lassen wir uns wir uns zu diesem Thema ansprechen und nehmen auch Anregungen und Kritik entgegen.

Weitere Informationen zur Aktion "Faire Gemeinde" finden Sie hier .

Stefan Behrendt, Pfr.

Auf dem Foto sind zu sehen von links nach rechts: Herr Moritz Trabe, Vorsitzender des Kirchenvorstands, Herr Jakob Meyer – Projektkoordinator der Landeskirche, Herr Dr. Peter Renken, Mitglied des Kirchenvorstands und Teilnehmer der Fortbildung zur „Fairen Gemeinde“.

Foto: St.Behrendt

 


 

Anzeige

Weltladen-Produktvorstellung:
Bärenstarke Fruchgummis

Bärenstarke Fruchtgummi sind der Klassiker im EL PUENTE Sortiment. Die süßen Bären werden mit Bio-Rohrzucker der Kooperative Manduvira aus Paraguay hergestellt.
Bärenkids heißt die kleine Variante der Bärenstarken.
Bärenstarke Fruchtgummi, kbA, 100 g, 1,70 €/Beutel  
Bärenkids Fruchtgummi, 0,70 €/25g

Die Bauern der paraguayischen Kooperative Manduvira bauen Zuckerrohr in Bio-Qualität an. Auch die Weiterverarbeitung vor Ort ist bio-zertifiziert. Durch die Beschaffung von Arbeitsgeräten und Maschinen, der Verbesserung medizinischer Versorgung, dem Zugang zu fließend Wasser und Strom, sowie der Instandsetzung sanitärer Anlagen profitieren die Bauern und die lokale Umgebung vom Fairen Handel. Der Zucker aus Paraguay versüßt verschiedene Naschprodukte von El Puente.

 


 

Musicalprojekt für 2020: Jesus und seine Kinder

Eifriges Üben und Proben findet zurzeit jeden Donnerstag in der Wichernkirche statt: Die Geschichte, die von den Kindern einstudiert wird, handelt von Jesus und seinen Jüngern − die mit Hilfe Gottes von Kindern lernen sollen und er sagt: „Wenn ihr nicht werdet wie Kinder, werdet ihr nie zu Gott kommen“.

Jeweils um 17 Uhr treffen sich zirka 25 Kinder, die dann schauspielern, tanzen und vor allem singen, im Chor, in kleinen Gruppen oder auch mal ein Solo.

Bereits letztes Jahr hat das Musicalteam sich zusammengesetzt und die Bibelstelle, Matthäus, Vers 18 und 19 zu einem kleinen Schauspiel umgeschrieben, dazu wurden passende, für Kinderstimmen singbare, Lieder ausgesucht und teilweise noch mit deutschem Text versehen.

Für die richtige Besetzung der Rollen sorgt schon seit einigen Jahren Verena Grope, die auch die musikalische Leitung hat. Erst nach einigen Proben wird entschieden, wer welche Rolle spielt, wer welches Lied singt, sodass sich jeder in seiner Rolle wohlfühlt.

Im Hintergrund werden Kostüme geschneidert, eine Übungs-CD besungen, Plakate entworfen und organisiert. Es gibt immer etwas zu tun. Bei der Aufführung werden die Kinder von einer Musicalband begleitet, die bereits probt, um bald gemeinsam mit den Kindern die Lieder einzuüben.

Zum ersten Mal sind dieses Jahr nicht nur die Wichernkinder dabei, sondern auch Kinder aus dem Kreuzspatzenchor, geleitet von Kantor Bernfried Pröve, der bei der Aufführung auch Klavier spielen wird. Außerdem führt die Tanz-AG der Grundschule Lehndorf einen Tanz auf. Ob Kinder oder Erwachsene, wir sind mit Lust und Laune dabei und freuen uns auf Euch.

Die Aufführung findet statt am 22.3. um 11 Uhr in der Wichernkirche in Lehndorf.

Bis dahin, Euer Musicalteam

 


 

Landesposaunentag

 


 

Nachbarschaftsfest 2020

 


 

Jahreslosung 2020